the voice of Germany

Hier darf alles rein ...

the voice of Germany

Beitragvon Lies » 27. Okt 2012, 16:53

hört ihr da auch alle zu?

Ich schon, denn Schrott wird in dieser Show nicht produziert, da ist bereits eine Vorauswahl getroffen, die garantiert, dass man keine Krähen krächzen hört.

Spannend auch, seine eigene Menschenkenntnis zu prüfen, bevor der/die Sänger beginnen.
Je nach dessen Aussagen über sich selbst, weiß man zumeist schon, wer wirklich bescheiden davon ausgeht, er habe noch eine Menge zu lernen, oder wer sich einbildet, die Welt habe nur auf ihn gewartet und er brauche nur das passende Trittbrett um jeden zu übertrumpfen.

Lies
Benutzeravatar
Lies
 
Beiträge: 2116
Registriert: 07.2010
Geschlecht: weiblich

Re: the voice of Germany

Beitragvon Heffalump » 29. Okt 2012, 14:20

Eine Sendung, in der es ausdrücklich um die "Stimme von Deutschland" geht, die sich aber denoch nicht entblödet, einen englischen Titel zu führen, schaue ich mir allein deswegen schon aus Prinzip nicht an.
Benutzeravatar
Heffalump
 
Beiträge: 516
Registriert: 07.2010
Geschlecht: männlich

Re: the voice of Germany

Beitragvon Lies » 29. Okt 2012, 18:36

es werden dort auch *fast* nur englische Titel gesungen. Das liegtr daran, dass man nun mal englisch singen muss, um überhaupt in dem Geschäft den Fuß in die Tür zu kriegen.

Es geht also ausschließlich um die Stimme und die unabhängig davon, ob der Sänger ein Walroß ist, das jederzeit die Bühne durchbrechen lassen kann, oder ein Freak, der tätowiert und gepierct den Knall noch nicht gehört hat, denn das muss er, so er / sie erfolgreich werden will, ohnehin ablegen, es sei denn, er will sein Leben lang in einer Freakshow auftreten.

In dem Zusammenhang *englisch oder deutsch* regt mich die Werbung viel mehr auf.
Im Moment möchte man die Firma Lindt (Schokolade) in den Firmenarsch treten, denn die bewerben gerade ihre neue Nussschokolade ausschließlich in Englisch.
Aber die trete ich dann erst, nachdem ich die Schreihälse von Zalando massakriert habe:-)

Lies
Benutzeravatar
Lies
 
Beiträge: 2116
Registriert: 07.2010
Geschlecht: weiblich

Re: the voice of Germany

Beitragvon Heffalump » 30. Okt 2012, 08:16

Solcher Belästigung entheben wir uns, indem wir das, was wir sehen wollen, meist mit dem Recorder aufnehmen und, bevor wir es dann anschauen, erst mal die Werbung rausschneiden. Sehr entspannend. Hat auch den Vorteil, dass wir immer, wenn wir etwas nicht verstanden haben (besonders bei den nuscheligen deutschen Fernsehschauspielern, die offenbar alle auf der Schauspielschule nicht mehr sprechen gelernt oder gar keine besucht haben), zurückspulen können.
Benutzeravatar
Heffalump
 
Beiträge: 516
Registriert: 07.2010
Geschlecht: männlich

Re: the voice of Germany

Beitragvon Lies » 30. Okt 2012, 09:34

Und ich dachte schon, das sei eine Wahrnehmung des Alters, dass man nur noch die Hälfte von dem versteht, was die Fernsehschauspieler da von sich geben.

Dann gibt es auch Moderatoren, die am Ende eines Satzes die Stimme derart senken, dass die letzten Worte in die Luft gehaucht erscheinen.
Aber anscheinend denken sie, der Zuhörer habe ja Fantasie genug, zu wissen was oder wer gemeint sei.
Also anscheinend alles Unarten, ganz zu schweigen davon, dass nicht selten grammatikalische Schnitzer vorkommen, die einem die Schuhe ausziehen, einige dieser *Könner* sagen doch tatsächlich "ebent" anstatt eben.

Lies
Benutzeravatar
Lies
 
Beiträge: 2116
Registriert: 07.2010
Geschlecht: weiblich

Re: the voice of Germany

Beitragvon Garlin » 30. Okt 2012, 20:36

Da muss ich Euch wirklich zustimmen. Früher wurde der Hintergrundmusikpegel gesenkt, wenn einer was zu sagen hatte, heute hämmert, tobt, lärmt alles weiter - wohl um Authentizität vorzugaukeln - oder der Tontechniker ist unfähig. Und wenn dann noch jeder Till-Schweiger-mäßig rumnuschelt, werde ich zum Autisten.
Benutzeravatar
Garlin
 
Beiträge: 243
Registriert: 08.2010
Geschlecht: männlich

Re: the voice of Germany

Beitragvon Lies » 30. Okt 2012, 20:49

Und ich zum Berserker.
Mordgelüste sind dann kaum zu unterdrücken.

Haben die ein Glück, dass die Wut zumeist nicht so lange anhält, sich auf der Senderseite einzuklicken und einen Wutschrei a la Lies zu trompeten.
:fooli021:


Lies
Benutzeravatar
Lies
 
Beiträge: 2116
Registriert: 07.2010
Geschlecht: weiblich

Re: the voice of Germany

Beitragvon Heffalump » 30. Okt 2012, 21:06

Ich frage mich nur, woran es liegt. Die Schauspieler, die als Synchronsprecher arbeiten, können doch alle sprechen, das merkt man ja bei ausländischen Filmen und Serien. Vielleicht liegt es an einem speziell deutschen Regiestil? Auffällig ist ja, dass in deutschen Produktionen nicht nur undeutlich, sondern auch ziemlich emotionslos und monoton gesprochen wird. Was die Amis manchmal zuviel haben, ist bei den Deutschen regelmäßig zu wenig.
Am liebsten sind mir da die Engländer, die haben meist ein Gespür für das richtige Maß.
Benutzeravatar
Heffalump
 
Beiträge: 516
Registriert: 07.2010
Geschlecht: männlich

Re: the voice of Germany

Beitragvon Garlin » 31. Okt 2012, 01:36

Das glaub' ich Dir, Heffa. Man kann das vielleicht auch auf Synchronisationen übertragen. Da verstehe ich sogar den Kotzbrocken Dr. House! Dagegen gestern, der mit 5 Sternen hochgelobte Krimi "Das unsichtbare Mädchen" (davon abgesehen, dass die Akteure sich verhalten haben, als wären sie aus Haar entsprungen) - ich habe 40% einfach nicht verstanden! Akustisch! Das ist doch wirklich zum ...
Aber jetzt muss ich an meiner Story für'n Scriptathlon weiterschreiben. Sie passt zu "Halloween" :D , und deshalb will ich morgen fertig sein.

Viele Grüße
Bert
Benutzeravatar
Garlin
 
Beiträge: 243
Registriert: 08.2010
Geschlecht: männlich

Re: the voice of Germany

Beitragvon Lies » 31. Okt 2012, 08:59

Hurra Hurra, Bert-Junge sxhreibt mit, das ist ja Klasse, vielleicht kommen doch noch mehr in die Pötte und wir können lesen und punkten.

Ich kriege heute früh die Elektriker ins Haus, es kann also sein, dass der PC gleich runtergefahren werden muss.

Also bis denne.

Lies
Benutzeravatar
Lies
 
Beiträge: 2116
Registriert: 07.2010
Geschlecht: weiblich


Zurück zu "Offtopic"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron