Sonntagskoch

Sonntagskoch

Beitragvon Chili » 3. Feb 2011, 14:56



Da hat doch einer einen kurzen frauenunfreundlichen Text über kochende Männer geschrieben - dem musste ich widersprechen.
In 10 Minuten runtergekloppt, aber vielleichts amüsierts ja jemanden.
Benutzeravatar
Chili
 
Beiträge: 424
Registriert: 07.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Sonntagskoch

Beitragvon börnie » 3. Feb 2011, 16:33

:D :D :D

Wobei. Sowas . Das könntest von meim Mann auch haben. Von seiner Veranlagung her. Ich lass das natürlich nicht durchgehen, issja klar, so als alte Feministin *
Benutzeravatar
börnie
 
Beiträge: 1297
Registriert: 08.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Sonntagskoch

Beitragvon murkele » 3. Feb 2011, 17:00

Ich sag nur: Fleischwolf.
Dann gibt es beim nächsten Mal garantiert Spaghetti bolognese. ;)
Benutzeravatar
murkele
 
Beiträge: 551
Registriert: 07.2010
Highscores: 46
Geschlecht: weiblich

Re: Sonntagskoch

Beitragvon börnie » 3. Feb 2011, 17:12

Na ja. In meinem Fall eher a´ l`Autrichien :mrgreen:
Benutzeravatar
börnie
 
Beiträge: 1297
Registriert: 08.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Sonntagskoch

Beitragvon börnie » 3. Feb 2011, 17:13

[quote="börnie"]Na ja. In meinem Fall eher Ragout a´ l`Autrichien :mrgreen:[/quote]

Ich steh nicht so auf Nudeln ...*
Benutzeravatar
börnie
 
Beiträge: 1297
Registriert: 08.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Sonntagskoch

Beitragvon murkele » 3. Feb 2011, 17:41

Och, Frikadellen tun's auch. Mit Bratkartoffeln. ;)
Benutzeravatar
murkele
 
Beiträge: 551
Registriert: 07.2010
Highscores: 46
Geschlecht: weiblich

Re: Sonntagskoch

Beitragvon Crimson » 4. Feb 2011, 01:28

Erster Fehler: Öl ins Nudelwasser. Völlig unnötig, vor allem, wenn man so oft umrührt wie die Hauptfigur. Und dann Curry an die Nudeln? Großartig, muss ich mir merken... gibt man Nutella dazu, würden sie ja braun werden, auch interessant.

Neben diesen kulinarischen Feststellungen fühle ich mich natürlich als Mann, der wirklich sehr gut kochen kann, von so einem Text gleichzeitig angegriffen und köstlich amüsiert. Ich habe da übrigens ein anderes Problem: Koche ich, will ich gar keine Hilfe, denn auch ich habe den Tick, immer besser zu wissen, was in mein Gericht kommen soll und welchen Schnitt es zu haben hat. Daher vertreibe ich potentielle Hilfsköche gnadelos aus der Küche, was auch nicht immer gut ankommt... gerade bei Kochen mit Freunden :)

Von der Dramaturgie des Textes gut, aber die richtige Katastrophe blieb aus, sieht man vom Curry ab. Ich hatte mindestens mit einer ernsthaften Verbrühung gerechnet.
Benutzeravatar
Crimson
 
Beiträge: 626
Registriert: 07.2010
Highscores: 3
Geschlecht: männlich

Re: Sonntagskoch

Beitragvon börnie » 4. Feb 2011, 10:34

Falsch Crimson. Die richtige Katastrophe findet sehr wohl statt. Das Verhalten des Protag. 8-)
Benutzeravatar
börnie
 
Beiträge: 1297
Registriert: 08.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Sonntagskoch

Beitragvon Lies » 4. Feb 2011, 10:41

Wo is denn der Sonntagskoch???

Rauf und runter gescrollt, keine Katastrophe sichtbar.
Lies
Benutzeravatar
Lies
 
Beiträge: 2116
Registriert: 07.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Sonntagskoch

Beitragvon Heffalump » 4. Feb 2011, 11:23

BookRix ist anscheinend offline, deshalb funktioniert der Link zur Zeit nicht. Claudias "Fieber" ist auch verschwunden.
Benutzeravatar
Heffalump
 
Beiträge: 516
Registriert: 07.2010
Geschlecht: männlich

Nächste

Zurück zu "Geschichten für Erwachsene"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron