Komplizierter geht es wohl nicht?

Komplizierter geht es wohl nicht?

Beitragvon Kariologiker » 7. Sep 2010, 21:03

Ohne mit der Tür ins Haus fallen zu wollen, ist es mir doch sehr schwer gefallen den ersten Text einzustellen, zu formatieren und einigermaßen nach meinen Vorstellungen zu gestalten. Dann habe ich doch einen Fehler gefunden und nach nur wenigen Minuten war "Edit" not available. Warum gibt es also den Editierbutton, wenn man ihn nicht nutzen darf, bzw. kann?

Dieses Issuu-Gedöns geht mir noch mehr gegen den Strich, als es BookRix in seinen Anforderungen schon tat. Das Portal hier ist doch nur ein Forum, warum also muss ich jetzt im "Ausland" etwas formatieren und es dann einstellen?
Ich habe bislang kein einziges Issuu-Dingens lesen können. Zu klein - und ich habe schon die Lesesehhilfe auf - zu minimalistisch und zudem nicht annähernd so komfortabel wie ein eBook von BookRix. Das kann ich mir dann auch gleich ersparen, denn einen, einfach in diesem Menue formatierten Text kann man anstandslos lesen. Das reicht mir und sollte allen reichen, damit alle den gleichen Standard haben.

Ich stelle jetzt keine Mutmaßungen an und mich einfach dumm.

Kariologiker
Kariologiker
 
Highscores: 2

Re: Komplizierter geht es wohl nicht?

Beitragvon Jacob Nomus » 7. Sep 2010, 21:26

Hallo Kario,

glaube mir, nur ein kleiner Teil der von dir beklagten Umstände basieren auf technischen Mängeln. *lach

Scriptanova hat sich das Ziel gesetzt, ähnliche Funktionen zu haben wie BX. Dazu gehört die Möglichkeit, Texte in 3D zu publizieren und auf anderen Plattformen einzubetten wie z.B. MySpace oder Facebook. Issuu erlaubt dies. Es ist jedem Autor freigestellt, dieses Angebot zu nutzen.

Ansonsten sind die meisten wohl deiner Meinung: Die Technik soll den Spaß an der Literatur nicht vermiesen. :)

Kölle Alaaf,
Jacob
Benutzeravatar
Jacob Nomus
 
Beiträge: 732
Registriert: 07.2010
Highscores: 132
Geschlecht: männlich

Re: Komplizierter geht es wohl nicht?

Beitragvon Kariologiker » 7. Sep 2010, 21:31

Na gut, Jacobus,

ich nehme es einfach mal so an, doch noch klärt es mich nicht darüber auf, warum die Editfunktion nicht funktioniert und gleich nach der ersten Funktionsabsage nun gar nicht mehr vorhanden ist.

Vielleicht sind alle Autoren dazu bereit, eine einfache Textversion für die jenigen zu posten, die mit dem ganzen Kram nicht klar kommen. Danke.
Kariologiker
 
Highscores: 2

Re: Komplizierter geht es wohl nicht?

Beitragvon börnie » 7. Sep 2010, 21:56

Ich bin zwar nicht diejenige, die dir technisch was erklären kann, das können eher Jacob oder Sveste, aber vielleicht hilfts dir vorerst zu wissen, das Scriptanova noch ein "Werk im Werden" ist. Sozusagen. Noch nicht ganz dort wo wirs haben wollen, aber am Weg, derweil durchaus schon geeignet, sich hier ein bissl zu vergnügen ;)

Das Ganze gibts überhaupt nur, weil Gabi(Wuschel) die Idee hatte, zusammen mit einigen anderen drangeblieben ist und Sven sich seit einiger Zeit in seiner Freizeit wieder gemeinsam mit anderen technisch darum müht. Also sei nicht zu streng ... Perfektion ist in der Zukunft erst angedacht*.

Auch Issuu soll ja nur eine Übergangslösung sein, zumindest hab ich das so verstanden. Mich hats am Anfang auch genervt, schön langsam gwöhn ich mich aber dran. Der Jacob hat etliche hilfreiche Posts unter "Wissenswertes" zum Thema (wie man mit Issuu zurechtkommt) gesetzt.
Benutzeravatar
börnie
 
Beiträge: 1297
Registriert: 08.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Komplizierter geht es wohl nicht?

Beitragvon Crimson » 8. Sep 2010, 00:03

An Issuu gewöhnt man sich tatsächlich, Jacobs Thread unter Wissenswertes hilft da ungemein. Vor allem sollte man ans Leser links oben auf "Fullscreen" klicken, dann sieht es aus wie ein Bookrixbuch. Und die Pflicht zu Issuu besteht keineswegs, es ist nur eine Möglichkeit, Bücher als ebooks zu createn. Aber niemand hat etwas gegen einen einfachen Forenstrang.

Das mit dem editieren auf Zeit finde ich auch ein Unding, sollte auch für jeden User auf lange Zeit veränderbar sein. Müsste Sven mal schauen, ob sich das allgemein einstellen ließe.
Benutzeravatar
Crimson
 
Beiträge: 626
Registriert: 07.2010
Highscores: 3
Geschlecht: männlich

Re: Komplizierter geht es wohl nicht?

Beitragvon Lies » 8. Sep 2010, 00:24

Komisch, ich hatte mit dem editieren noch nie Probleme, nicht mal, wenn ich nach Stunden noch einen Tippfehler entdeckte.

Issuu halte ich für eine Herausforderung - was in meinem Alter wohl normal ist - wenn ich daran scheitere wäre das bedauerlich, daher wird es nicht aufgegeben.

Lies
Benutzeravatar
Lies
 
Beiträge: 2116
Registriert: 07.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Komplizierter geht es wohl nicht?

Beitragvon Crimson » 8. Sep 2010, 00:30

Ich glaube, als Moderatoren können wir endlos editieren, wir haben bisher nur immer vorausgesetzt, dass das bei jedem anderen User auch so sei.
Benutzeravatar
Crimson
 
Beiträge: 626
Registriert: 07.2010
Highscores: 3
Geschlecht: männlich

Re: Komplizierter geht es wohl nicht?

Beitragvon Lies » 8. Sep 2010, 01:00

Ach so, das kann natürlich sein, dann ist Sveste am Start.

Lies
Benutzeravatar
Lies
 
Beiträge: 2116
Registriert: 07.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Komplizierter geht es wohl nicht?

Beitragvon Sveste » 8. Sep 2010, 08:24

Ts, kaum isser da, fängt er das Meckern an.
Tatsächlich ist es so, dass du Issuu nicht nutzen muss, Kario. Wenn du in einem Thread eine Geschichte einstellst, ist das okay.

Mit dem Editieren von Postings ist das ja so eine Sache. Hauptzweck bei einer kurzen Editierzeit ist ja, Gespräche im nachhinein nicht verändern zu können und so eventuell zu entfremden. Bin da vielleicht immer noch BX geschädigt.
Hab die Editierfunktion jetzt erstmal auf 30 Minuten gesetzt. Vielleicht ist es möglich, sie ganz zu umgehen, zumindest in Threads, die man selber eröffnet hat. Muss ich mal schauen.

Schau doch mal, ob du jetzt die Funktion hast und sag dann Bescheid, Kario.

Gruß
Sven
Benutzeravatar
Sveste
 
Beiträge: 380
Registriert: 07.2010
Highscores: 53
Geschlecht: männlich

Re: Komplizierter geht es wohl nicht?

Beitragvon Kariologiker » 8. Sep 2010, 09:49

Ts, kaum sach isch watt, is Sveste anjespitzt?

Sorry, Sven, das war nicht meine Absicht. Vielleicht habe ich es noch nicht gesagt ... ja, ja,, ich weiß ... aber die Idee zu diesem Board finde ich grundsätzlich sehr gut und ich habe mich auch wirklich drauf gefreut.
Diese Editier-Mindestzeit (Minimalzeit) und BX Wunden hatte ich schon einkalkuliert und mich gefragt, warum es denn schon wieder so sein muss? Schließlich habt Ihr doch alle Hürden geschickt auf Selektion eingestellt. Meinst Du wirklich, Sveste, dass Dir/Euch jetzt noch jemand unter kommt, der nicht ins Gefüge passt?

Danke für die Verlängerung der Editierfunktionszeit, quasi ein Editierzeitfunktions-Vertrauenszugewinn, den ich auf keinen Fall missbrauchen werde.

Die Idee mit Issuu (hat das Ding nen Artikel?) ist ja schön und nett, doch was verspricht man sich von dieser 3D Konstruktion? Man kann bei Diskussionen nicht aus dem Text zitieren und bekommt doch dabei schon eine neue Hürde vorgelegt, die, gerade weil sie so starr ist, schon bei BX in seinen Anfängen zu ausufernden Diskussionen geführt hatte.

Natürlich denke ich nicht, dass es meinen geistigen Horizont überfodern würde bei diesem et "Is suu", aber praktisch finde ich daran nichts Praktisches, außer dass es noch weitere Zeit und Kraft und damit Ausdauer verschlingt und damit verschluckt, die mich bei den vielen Internetforen, auf denen ich z.B. nun bin, noch mehr einengt und mich davon abhält, dieses et "Is suu" auszuprobieren. (oder: aus zu probieren?)

Jetzt schau'n mer ma' wie et wigger jet. Danke.
Kariologiker
 
Highscores: 2

Nächste

Zurück zu "Fragen zum Portal"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron