Der Morgen danach

Der Morgen danach

Beitragvon murkele » 4. Sep 2010, 13:56

Meinen Beitrag zu Scriptathlon verdanke ich in erster Linie Silke. Ein Gespräch mit ihr gab mir die Idee zu meiner Geschichte, und wenn sie sich anfangs beim Schreiben noch quergestellt hat, so hab ich sie doch fertig machen können. :fooli152:
Et voilà:

Benutzeravatar
murkele
 
Beiträge: 551
Registriert: 07.2010
Highscores: 46
Geschlecht: weiblich

Re: Der Morgen danach

Beitragvon börnie » 4. Sep 2010, 17:18

Also, wirklich! Zuerst lässt du die arme Silke schreiben und dann machst du sie auch noch fertig! :mrgreen:
Benutzeravatar
börnie
 
Beiträge: 1297
Registriert: 08.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Der Morgen danach

Beitragvon börnie » 4. Sep 2010, 20:47

Auch wenn am Montag noch der Extra-Kommentierthread kommt- ich machs trotzdem noch hier. Erledigt ist erledigt.

Das ist erst die zweite Geschichte, die ich von dir gelesen habe, aber wieder bin ich vom Schluss überrascht worden. Das gefällt mir besonders, denn oft enttäuscht mich der Schluss von sonst guten Geschichten und persönlich find ichs auch gar nicht so einfach, gute Schlüsse zu kreieren.(Wobei ich mit Schluss nicht nur die letzten drei Sätzte meine, sondern die Art und Weise, wie sich die Geschichte auflöst)

Was zuerst wie eine stinknormale Liebesgeschichte mit mysteriösem parallelen Handlungsstrang aussieht, endet als schockierender Kriminalfall. Allerhand für eine Kurzgeschichte. ;)

Das Einzige, was ich beanstande-die "stahlblauen" Augen. Die sind mir ein bisschen zu klischeehaft :P

Sie konnten das Lesevergnügen allerdings nicht wirklich trüben.
Benutzeravatar
börnie
 
Beiträge: 1297
Registriert: 08.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Der Morgen danach

Beitragvon Lies » 4. Sep 2010, 22:27

Wo ist denn diese Geschichte, ich fand sie nicht.

Lies
Benutzeravatar
Lies
 
Beiträge: 2116
Registriert: 07.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Der Morgen danach

Beitragvon murkele » 4. Sep 2010, 23:40

Das hier ist der Link zu der Geschichte, Lies: Der Morgen danach
Benutzeravatar
murkele
 
Beiträge: 551
Registriert: 07.2010
Highscores: 46
Geschlecht: weiblich

Re: Der Morgen danach

Beitragvon Lies » 5. Sep 2010, 08:19

Gelesen, aber leider fehlt das Ende der Geschichte, man kann weiterklicken aber da kommt nur Schwärze, Fehler des download???

Ich hatte erst mal Mühe, mich durch die Zeitebenen zu lesen, es dauert also ehe man als Leser Traum von Wirklichkeit oder Metaphysik von Realität unterscheiden kann.
Einmal lesen reicht da nicht.

Die Pointe war dann plötzlich und unerwartet, aber das macht wohl Pointen aus.
Ansonsten flotter Erzählstil, sobald man sich orientiert hat, es bleibt *für mich* allerdings im Dunkel, wieso dieser Mord stattfand.

Lies
Benutzeravatar
Lies
 
Beiträge: 2116
Registriert: 07.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Der Morgen danach

Beitragvon murkele » 5. Sep 2010, 08:28

Hmmm, Lies, du siehst mich irritiert.
Also, ich kann bis zum Ende alles lesen - es endet ja damit, dass sie ging.
Warum der Mord passiert, ist für die Geschichte gar nicht ausschlaggebend. Deshalb findet es auch keine weitere Erwähnung.

Claudia
Benutzeravatar
murkele
 
Beiträge: 551
Registriert: 07.2010
Highscores: 46
Geschlecht: weiblich

Re: Der Morgen danach

Beitragvon Lies » 5. Sep 2010, 08:34

Jetzt gucke ich mir die letzte Seite aber nochmal an...Moment

Du hast Recht, man muss dazu wieder nach links schwenken, dann erscheint das Ende, mein Fehler.

Die Auflösungsspannung beim Leser wird voll bedient. Und dass die Gründe, die hinter dem Mord stecken dann eher zweitrangig werden, mag zwar bei einem Krimi störend empfunden werden, aber der Titel heisst eben * am Morgen danach* und aus dem Blickwinkel ist das dann nicht wirklich bedeutungsvoll.

Lies
Benutzeravatar
Lies
 
Beiträge: 2116
Registriert: 07.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Der Morgen danach

Beitragvon murkele » 5. Sep 2010, 08:52

:fooli089: Da bin ich aber beruhigt, dass du das Ende auch hast.

Eben, es ist kein Krimi. Sonst hätte ich die Geschichte anders angelegt. 8-)

Claudia
Benutzeravatar
murkele
 
Beiträge: 551
Registriert: 07.2010
Highscores: 46
Geschlecht: weiblich

Re: Der Morgen danach

Beitragvon Jacob Nomus » 5. Sep 2010, 11:13

Schreibtipp: Des besseren Verständnisses halber sollte eine Geschichte immer im rechten Winkel an das Brett des Lesers angelegt werden.

Jacob
Benutzeravatar
Jacob Nomus
 
Beiträge: 732
Registriert: 07.2010
Highscores: 132
Geschlecht: männlich

Nächste

Zurück zu "Claudia Starke"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron