erst mal vielen Dank an Sven,

Wer sich vorstellen möchte, kann das hier gerne tun

erst mal vielen Dank an Sven,

Beitragvon Lyre » 24. Jun 2011, 23:47

der mich persönlich freischalten musste, da meine E-Mail Addi nicht kompatibel mit dem Forum ist …
Ich bin eigentlich eher Leser .. Ich lese sehr viel und viel zu schnell, zum Kummer meines Mannes (der mir ein Buch schenkt und an einem Abend ist es ausgelesen) und zur Freude meiner Buchhändlerin.
Meist kann ich auch nicht warten bis es das TB-Ausgabe gibt…Ich lese fast alles, am liebsten aber SF und Fantasy.
Von Lukianenko z.B. kaufe ich unbesehen was auf den Markt kommt.
Ansonsten bei SF: Stanislaw Lem und Asimov, Orson Scott Card…usw
Daniel Quinn liegt mir eher als Jostein Gardner. Mir gefällt die Scheibenwelt von Pratchett..…
Im Moment lese ich gerade Sonea von Trudi Canavan und nebenbei ganz viel bei neo und jetzt auch bookrix. Ich habe auf neo auch schon neue Autoren entdeckt, die, wenn sie denn eine Chance bekämen, sicher ganz groß rauskämen. Unter anderem das 4. Werk und Bormen. Ich hoffe nur, dass sie es zum Schluss in die Top10 schaffen und nicht durch die vielen neu entstandenen Fakeaccounts nach unten gewertet werden.
Obwohl ich auch denke, einem fähigen Lektor sollten solche Talente auffallen.
Ich wohne ganz in der Nähe von Frankfurt am Main und vielleicht trifft man sich ja mal auf der Buchmesse :-)
Lyre
 
Highscores: 2

Re: erst mal vielen Dank an Sven,

Beitragvon Crimson » 25. Jun 2011, 00:59

Hallo Lyre,

welch Überraschung in einem momentan sehr ruhigen Forum, hatte gar nicht mit neuen Gesichtern gerettet. Wenn du SF magst, könnte der momentan Wettbewerb des Scriptathlons was für dich werden, dort ist das Thema "Erstkontakt", was SciFi-Geschichte ja nahelegt. Bisher gibt es da aber erst meinen Beitrag, kommen aber sicher noch ein paar in den nächsten Tagen.

Ansonsten könnte man für SciFi Texte von Börnie oder Lieselore empfehlen, da hatte ich zumindest schon etwas in die Richtung gelesen. Jacob Nomus hat auch ein wenig SciFi, aber ich weiß gerade gar nicht, ob er das hier stehen hat. Zu schauen gibts auf jeden Fall einiges. :)

Wo ist denn die Nähe von Frankfurt? Als Frankfurter aus Hanau / Maintal sagts mir vielleicht was. :)
Benutzeravatar
Crimson
 
Beiträge: 626
Registriert: 07.2010
Highscores: 3
Geschlecht: männlich

Re: erst mal vielen Dank an Sven,

Beitragvon börnie » 25. Jun 2011, 08:23

Hi, Lyre, freut mich, wieder mal jemanden Neues hier begrüßen zu dürfen :)

Wie bist du denn zu uns gekommen? *neugierigbin*

Wenn du SF magst-mit Lukianenko, Lem, Asimov und Pratchett scheinen wir, was Lieblingsautoren betrifft, einiges gemeinsam zu haben-findest du bei mir hier tatsächlich ein bissl was : Der Beweis, Stadt ist nicht drin, Auf nach Terra, Fahrerwechsel, Der Mann der Stunde
.
Momentan bastle ich an einer neuen SF-Geschichte für unseren monatlichen Schreibwettbewerb hier, wird nicht einfach werden, Dennis "Schauder" zu toppen... :P
Benutzeravatar
börnie
 
Beiträge: 1297
Registriert: 08.2010
Geschlecht: weiblich

Re: erst mal vielen Dank an Sven,

Beitragvon Lies » 25. Jun 2011, 08:35

Willkommen Lyre

Nur-Leser dreimal willkommen, gerade startet nämlich Scripthalon und es ist zu erwarten, dass da mehr kommt als bisher eingetrudelt ist.

Ich darf aussetzen, weil ich diesmal Themengeber war und ich habe *Erstkontakt* ausgewählt, weil SciFi bisher noch nie im Wettbewerb war.

Also warte auch ich mit Spannung auf die Geschichten, die dazu abgegeben werden.
Ich wünsche Dir viel Spass hier, denn zu lesen gibt es eine Menge.

Lies
Benutzeravatar
Lies
 
Beiträge: 2116
Registriert: 07.2010
Geschlecht: weiblich

Re: erst mal vielen Dank an Sven,

Beitragvon Jacob Nomus » 25. Jun 2011, 09:51

Ich schreib doch keine Science Fiction! :)

Für manche scheint SciFi all das zu sein, was inkompatibel mit der eigenen Erfahrungswelt ist. Für Denis Scheck war "Das Amarna-Grab" SciFi. Seltsam. Nächstes Mal gestalte ich den Außeridrischen Yehoshua menschlicher. Vielleicht fallen dann seine vier Hände und achtzehn Zehen nicht so ins Gewicht ("Verdammt, Longinus, wie nagel ich den Kerl an den Balken?" - "Ruf den Schreiner an, Stephaton. Er soll das Patibulum gegen ein Andreaskreuz austauschen. Aber zügigst!").

Zum Thema "Außerirdische, parallele Welten und Unendlichkeit" werde ich in meinem nächsten Werk ein paar Zeilen schreiben. Und nein, es wird kein SciFi.

Stay tuned. :)

Jacob
Benutzeravatar
Jacob Nomus
 
Beiträge: 732
Registriert: 07.2010
Highscores: 132
Geschlecht: männlich

Re: erst mal vielen Dank an Sven,

Beitragvon murkele » 25. Jun 2011, 13:55

Hallo, Lyre,

willkommen und fühl dich wohl - ich denke mal, für eine Leseratte wie dich gibt es hier Etliches, das dir gefallen dürfte. :)

Und ein Treffen auf der Buchmesse ist bereits notiert ... ;)

Liebe Grüße
Claudia

PS: Börnie, bange machen gilt nicht, hier zählt der olympische Gedanke ... bin dann mal wieder schreiben ...
Benutzeravatar
murkele
 
Beiträge: 551
Registriert: 07.2010
Highscores: 46
Geschlecht: weiblich

Re: erst mal vielen Dank an Sven,

Beitragvon Lyre » 25. Jun 2011, 16:24

Hallo Crimson,
bist du etwa aus Hanau? Dann kennst du sicher das Diakoniezentrum der KatinkaPlatzhoffstiftung
Französische Allee 12-14, dort ist zurzeit eine Ausstellung von Caprisma. Da bin ich seit letztem Jahr dabei und 2 der Bilder sind von mir. Geöffnet ist es von 8.30-15.00 (nur unter der Woche)und nach Vereinbarung. Deinen SF Beitrag würde ich gerne lesen. Allerdings macht meine Firewall nicht mit. Ich müsste sie ganz runterfahren, was hast du da nur für 1000 Skripte eingefügt? Kannst du mir einen Link geben, wo ich deine Story problemlos lesen kann? Ansonsten besteht noch die Möglichkeit, das du es mir per Mail schickst.
Für gute Empfehlungen bin ich immer dankbar. Mir hat Collector von Heitz übrigens auch sehr gut gefallen. Besonders der Satz: "schützenswerte, bedrohte Rasse Mensch! Ihr Planet wurde für das Obhut-Programm ausgesucht..."usw
Hallo Claudia,
ich würde mich sehr freuen, dich auf der Buchmesse kennenzulernen, ich habe das u.a. das Opfer von dir gelesen, gefällt mir sehr gut.
Liebe Grüße Lyre
Lyre
 
Highscores: 2

Re: erst mal vielen Dank an Sven,

Beitragvon Crimson » 25. Jun 2011, 18:01

Hm, da sind an sich gar keine Scripte drin, das ist die Variante, in der die meisten anderen E-books hier auch veröffentlicht sind, über Isuu. Aber ich stelle in meinen Forenthread noch einmal eine reine Textvariante ein, habe ich bisher vergessen, mache ich aber normalerweise immer.
Benutzeravatar
Crimson
 
Beiträge: 626
Registriert: 07.2010
Highscores: 3
Geschlecht: männlich

Re: erst mal vielen Dank an Sven,

Beitragvon Lyre » 26. Jun 2011, 08:27

Hallo börnie, hallo Lies,
ich freue mich auf eure Geschichten. Crimson seinen SF –Beitrag konnte ich jetzt lesen und bin wirklich begeistert. Crimson du kannst dich durchaus mit Orson Scott Card messen, auch wenn dessen Genhändler viel freundlicher zu den Menschen sind.
Leider hab ich noch ein paar Leuten auf nb versprochen ihre Werke zu lesen und zu bewerten bevor das große Datum kommt. ( 18.7).Ich hatte dabei an KG gedacht und jetzt, wo ich meine Liste abarbeite, sehe ich, dass manche Werke doch ziemlich umfangreich sind. Momentan beobachte ich dort grad einen Abwertungsmarathon … schade…künstlich hochgepuschte Manuskripte bringen keinem etwas.
Liebe Grüsse Lyre
Lyre
 
Highscores: 2

Re: erst mal vielen Dank an Sven,

Beitragvon Jacob Nomus » 26. Jun 2011, 11:29

@ Lyre - "schade…künstlich hochgepuschte Manuskripte bringen keinem etwas" ist ein Satz, den du in den Tiefen des BookRix-Forums zuhauf findest. :)

Das finale Urteil einer Jury ist bei solchen Wettbewerben sinnvoll. Diese wiederum wird bei der Lektüre von Hunderten von Texten jedoch auch nicht jeden einzelnen Beitrag mit angemessener Aufmerksamkeit begegnen können. Am besten mit Spaß nehmen. :)

Jacob
Benutzeravatar
Jacob Nomus
 
Beiträge: 732
Registriert: 07.2010
Highscores: 132
Geschlecht: männlich

Nächste

Zurück zu "Vorstellung neuer Mitglieder"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron