Lust auf eine Gemeinschaftsarbeit??

Hier darf alles rein ...

Lust auf eine Gemeinschaftsarbeit??

Beitragvon Lies » 18. Jan 2013, 08:44

Sollen wir sowas mal machen, oder reicht Euch der jetzige Kontakt?

Erklärung:
Ich habe das mal in einem anderen Forum gemacht und es wurde ein riesiger Spass. Einer gibt eine ganzen Plot vor und beginnt auch gleich mit dem ersten Kapitel.
Daran schließen sich die Anderen nach Lust und Laune an, halten sich zwar an den Plot, agieren aber ansonsten frisch, frei, fröhlich wie beliebt.

Na Lust?

Lies
Benutzeravatar
Lies
 
Beiträge: 2116
Registriert: 07.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Lust auf eine Gemeinschaftsarbeit??

Beitragvon Heffalump » 18. Jan 2013, 14:25

Ich bin grundsätzlich dafür. Man müsste nur überlegen, wie man das organisiert. Seinerzeit im Baumhaus haben wir ja die Erfahrung gemacht, dass so etwas leicht im Sande verläuft, wenn Einzelne, die gerade mit dem Weiterschreiben an der Reihe wären, wochenlang nicht aus dem Quark kommen.

Auf jeden Fall sollte das Projekt nicht zu groß dimensioniert sein. Mit Kapiteln, die mehrere Seiten umfassen, wird das vermutlich wieder nichts werden. Vielleicht sollte man pro Person und Schreibakt eine Obergrenze festlegen, etwa 300 Wörter (das wäre ca. eine halbe Seite). Dann könnte man auch auf die Festlegung einer Reihenfolge verzichten - sollten zufällig zwei Leute an der gleichen Fortsetzung arbeiten, so dass dann einer der beiden Texte überflüssig würde, wäre das angesichts des geringen Aufwands kein Beinbruch.

Hättest Du denn einen Entwurf parat? Dumme Frage - natürlich hättest Du. Deshalb würde ich einfach sagen: Komm zu Plotte - und dann sehen wir, was draus wird.
Benutzeravatar
Heffalump
 
Beiträge: 516
Registriert: 07.2010
Geschlecht: männlich

Re: Lust auf eine Gemeinschaftsarbeit??

Beitragvon Jacob Nomus » 18. Jan 2013, 15:23

Eine halbe Seite Senf sollte ich hinbekommen. :)

Jacob
Benutzeravatar
Jacob Nomus
 
Beiträge: 732
Registriert: 07.2010
Highscores: 132
Geschlecht: männlich

Re: Lust auf eine Gemeinschaftsarbeit??

Beitragvon Lies » 18. Jan 2013, 18:46

Okay, dann schmeisse ich mich mal rein:

P L O T
Übergeordnetes Wesen prüft Stand der potentialen und emotionalen
Intelligenz eines menschlichen, männlichen Wesens und durchlebt dafür dessen Handlungen und sein Gefühlsleben begleitend mit.
Samt aller Irrungen und Wirrungen.
......................................................................................................................................................
Kapitel I

ER hat die emotionale Intelligenz einer halben Banane

Eine Voraussetzung es mit ihm zu versuchen? Oder wäre das eher ein Hinderungsgrund in seine Psyche eindringen zu wollen?

Nun ja, falls es schief ging, war wenigstens der Gesellschaft
kein wirklich nützliches Mitglied verloren gegangen.

Xixus entschließt sich, in dieses sonderbare Erdenwesen männlichen
Geschlechtes einzudringen, streng darauf bedacht, keinen Beweis seiner Anwesenheit zu hinterlassen und auf keinen Fall das Gehirn, das ihm seltsam unausgereift vorkommt, durch eigene Geistesressourcen zu beeinflussen.

Letzteres ist allerdings nur mühsam zu verhindern, es ist nicht zum
erstenmal passiert, dass ein Erdling plötzlich Anzeichen eines
überragenden Verstandes zeigte und seine Umwelt mit Ideen fazinierte, die als Innovationssprung anzusehen waren.

Nicht selten führte das bei Erdlingen auf bestimmten Wissensgebieten dazu, dass sie zu Ehren und Würden gelangten, die mit einem reinen Menschenverstand niemals erreichbar gewesen wären..
Nicht wenige Nobelpreisträger waren unter diesen Probanden.

Das hatte dann die Leitung der Galaxis bewogen, Xixus und seinen
Kollegen mit einer Herabstufung ihrer Leistungsskala zu drohen, falls sie erneut aus einem Erdling mittleren Verstandes durch unachtsames Eindringen einen Preisträger machten..

Aber der hier war eine echte Herausforderung, dumm war er bestimmt nicht, das merkte Xixus sofort als er in die Gehinbahnen des römischen Malers Michel Angel eindrang.
Hier würde er Ehrgeiz und Selbstbewusstsein nicht erst zu wecken
brauchen, darüber verfügte dieser junge Mann in überreichem Maße.

Fortsetzung
Benutzeravatar
Lies
 
Beiträge: 2116
Registriert: 07.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Lust auf eine Gemeinschaftsarbeit??

Beitragvon Jacob Nomus » 25. Jan 2013, 17:48

"Michele, was hast du da am Ohr?"
"Scusa, Pino?"
"Dein Orecchio, da hängt Siffa dran." Pino griff Michel ans linke Ohr und strich etwas von dem Schleim ab, der aus dem Ohr herausquoll und am Läppchen runterhing.
Der Maler betrachtete den Siffa, und so nahm auch der in Michels Hirn eingeklinkte Xixus die Spuren des eigenen Eindringens wahr.
'Himmelschwefelnder Stunk, man hat mich entdeckt!', dachte der Parasit, wurde aber gleich eines Besseren belehrt, als er mitbekam, dass Michel an Pinos Finger nuckelte.
"Pino, das ist Glasura della Frutta-Torta von Zia Pippa. Hmmmmmm - leccaaaaa*!"
Nun war sich Xixus nicht sicher, ob seine Sekrete insgeheim tatsächlich nach Tortenglasur schmeckten oder aber Michels Geschmacksknospen den Zenit ihres irdischen Daseins überschritten hatten. Sollte allerdings Ersteres der Fall sein, so beschloss der Außerirdische ad hoc, würde er inmitten Roms eine Konditorei eröffnen und mit Ausdünstungen stinkend reich werden, so wie jeder in Rom, der was auf sich hielt. Pecunia non olet, wie es so schön hieß.
"Pino, mir kommt gerade eine Idee für ein Maestrowerk!", schrie Michel begeistert. "Ich werde Geld ölen."
'Shit, jetzt hat sich Angelos Unterbewusstsein in meinen Denkapparat gehackt', heulte der Schleimer.
"Michele, was für eine Idea schrotta; du hast weder Geld noch Öl."
"Du hast Recht, Pino." Der Maler blickte sein Gegenüber an und griff diesem ins klebrige Haupthaar. "Dann eben Fett statt Öl", sprach's und klatschte den Glitsch auf den Boden, "und Ecke statt Geld".
'O, wie schön das aussieht', dachte der kleistrige Xixus und speicherte die Neuigkeit hinten links zwischen zwei seiner Synapsen, ohne die Auswirkungen auf einen anderen Künstler zu erahnen, in den er viele Jahre später eindringen würde.

____________
* lecca = ital. für "Lutsche!"; Aufforderung an Pino, ebenfalls zu schmecken.
Benutzeravatar
Jacob Nomus
 
Beiträge: 732
Registriert: 07.2010
Highscores: 132
Geschlecht: männlich

Re: Lust auf eine Gemeinschaftsarbeit??

Beitragvon Lies » 28. Jan 2013, 12:36

zwinker.gif


Respekt

Lies
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Lies
 
Beiträge: 2116
Registriert: 07.2010
Geschlecht: weiblich


Zurück zu "Offtopic"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron