Buchmesse Leipzig

Hier darf alles rein ...

Buchmesse Leipzig

Beitragvon Joringel » 5. Mär 2012, 14:50

Hallo

Ich war bisher noch nie auf einer Buchmesse und überlege, ob ich mir das mal anschaue, weil Jorinde gerne hin möchte. Sie ist für einen Besuch von Leipzig ohnehin immer zu haben ("Mein Leipzig lob ich mir!") und es wird Zeit, die Nase am WE wieder in fernere Gefilde zu stecken.
Ich bin mir aber nicht sicher, ob sich der Besuch der Buchmesse letztlich für "Otto Normalleser" auch wirklich lohnt. Von den Messen, die ich besuche, weiß ich ja, dass das immer ein stressiges Pflaster ist.

Kann jemand zu- oder abraten, dort rumzuschnuppern?

LG Joringel
Joringel
 
Beiträge: 111
Registriert: 02.2012
Geschlecht: männlich

Re: Buchmesse Leipzig

Beitragvon Philipp » 6. Mär 2012, 10:32

Hallo Joringel,

der Artikel richtet sich zwar eher an Autoren, die ihr Manu unterbringen wollen, aber der von dir so bezeichnete Leser namens Otto findet auch ein bisschen Berücksichtigung:

http://www.buch-schreiben.net/autoren_h ... hmesse.htm

Leipzig ist ohnehin die Buchmesse für Leser. Lesungen, Lesungen, Lesungen, bei Leipzig liest! Schau doch einfach mal ins Programm:

http://www.leipzig-liest.de/

Hier kannst du einfach nach Autoren, sonstigen Mitwirkenden, Verlagen und sonstigen Ausstellern auf der Messe suchen:

http://katalog.leipziger-buchmesse.de/n ... aktivieren

Mein persönlicher Tipp: Nicht verpassen! :-)
Philipp
 
Highscores: 2

Re: Buchmesse Leipzig

Beitragvon Joringel » 6. Mär 2012, 15:02

Vielen Dank, Philipp.

Du kennst dich bestens aus, weshalb mich dein Artikel zur Buchmesse nicht wundert. Jorinde hat ihr OK signalisiert.
Also packen wir's an...

LG Joringel
Joringel
 
Beiträge: 111
Registriert: 02.2012
Geschlecht: männlich

Re: Buchmesse Leipzig

Beitragvon Philipp » 6. Mär 2012, 15:34

Freut mich. Vielleicht läuft man sich ja über den Weg. :-)
Philipp
 
Highscores: 2


Zurück zu "Offtopic"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron