Bedrohte Wörter

Hier darf alles rein ...

Re: Bedrohte Wörter

Beitragvon börnie » 13. Sep 2010, 22:50

Ja, "sterbendes Blau" *

Heisst soviel wie "Mir schwinden die Sinne" :roll:
Benutzeravatar
börnie
 
Beiträge: 1297
Registriert: 08.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Bedrohte Wörter

Beitragvon börnie » 26. Sep 2010, 22:20

Der Mime war keine Memme, mit verzückter Miene frönte er der Minne unter dem Balkon von Fräulein Minna ...*

:fooli118:

(aus der beliebten Rubrik: "Doof aber lustig" gg*)
Benutzeravatar
börnie
 
Beiträge: 1297
Registriert: 08.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Bedrohte Wörter

Beitragvon Dirk Radtke » 26. Sep 2010, 23:31

Die Bezeichnung "postmortale Krötenfürze" wird wohl auch "bedroht" sein...
Aber...
@ Jacob: WINK! "Erwin Rüttler" fand ich auch genial!

LG
Dirk
Dirk Radtke
 
Highscores: 2

Re: Bedrohte Wörter

Beitragvon börnie » 2. Dez 2010, 08:48

Zanken ist übrigens ein schönes altes Wort. Allerdings muss man zänkisch sein, um zu zanken.

Was mir dieser Tage außerdem untergekommen ist: die Moritat vom Oheim, der seinen Vetter meuchelte ... :fooli040:
Benutzeravatar
börnie
 
Beiträge: 1297
Registriert: 08.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Bedrohte Wörter

Beitragvon Heffalump » 2. Dez 2010, 17:28

Darüber dürfte die Muhme wohl eine heimliche Zähre verdrückt haben.
Benutzeravatar
Heffalump
 
Beiträge: 516
Registriert: 07.2010
Geschlecht: männlich

Re: Bedrohte Wörter

Beitragvon börnie » 2. Dez 2010, 20:36

Gewiss ;)
Benutzeravatar
börnie
 
Beiträge: 1297
Registriert: 08.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Bedrohte Wörter

Beitragvon börnie » 2. Mai 2012, 21:34

Lies, deine Penunzen sollen nicht unbeachtet bleiben:

Ich liebe es, Alfanzereien mit bedrohten Wörtern zu veranstalten ...Wer will auf Penunzen schlunzen? Bernadette! (Die nette Sufragette.) :P
Benutzeravatar
börnie
 
Beiträge: 1297
Registriert: 08.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Bedrohte Wörter

Beitragvon Lies » 2. Mai 2012, 22:17

wickipedia hat sie noch im Programm die Penunzen.

Aber auch
Zitat

Cash (vom englischen Wort cash = 'Bargeld')
Kies (vom jiddischen Wort kis = 'Geldbeutel')
Moneten (vom lateinischen Wort moneta = 'Münze'; vgl.: engl. money)
Zaster (vom rotwelschen Wort saster = 'Eisen')
Knete (von kneten)

Etliche Bezeichnungen stammen aus dem Wortfeld „Brennstoff“, stehen also stellvertretend für die Tatsache, dass mit Geld Dinge erworben werden können, die die „Wärme“ und „Energie“ für das Leben liefern, so etwa:

Holz, Kohle (Kohle wurde nach dem Zweiten Weltkrieg kurzzeitig ersatzweise und informell als Zahlungsmittel verwendet), Koks, sowie das Folgeprodukt Asche
Pulver (gemeint ist Zündpulver; vgl.: sein Geld verpulvern/(veraltet:)verzünden)

Zitatende

Ich wünsche Dir also reichlich Asche oder Kohle
mit oder ohne Banderole
die großen Scheinchen fürs Bernadettchen
serviert per Bank und nicht auf'm Tablettchen

Lies
Benutzeravatar
Lies
 
Beiträge: 2116
Registriert: 07.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Bedrohte Wörter

Beitragvon börnie » 2. Mai 2012, 23:44

Ja, genau, Moneten zum kneten und Schotter zum verzastern. Ich will noch was erleben, bevor meine Asche verpulvert wird.(Oder bevor die nächste Inflation kommt und es dann eh wieder wurscht ist, ob man reich oder arm ist) :mrgreen:
Benutzeravatar
börnie
 
Beiträge: 1297
Registriert: 08.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Bedrohte Wörter

Beitragvon Lies » 3. Mai 2012, 06:00

das ist nie wurscht, wie sonst könnte es passieren, dass die ehemals Reichen auch danach erneut schnell wieder die neuen Reichen sind.

Und die Halunken sterben auch nicht aus, bestes Beispiel diese blondgefärbte Ukrainerin im Hungerstreik.
Vor ihrem Amtsantritt aus bescheidenen Verhältnissen kommend, danach Milliardärin.
Die hatte 7 Jahre Haft wegen Amtsmißbrauchs mehr als verdient.
Stattdessen versucht sie jetzt mit Hilfe all der nicht nachdenkenden Gutmenschen ins Ausland zu entkommen.

Ob der Fussballbund sich indirekt dafür mißbrauchen lässt, bleibt abzuwarten.

Soll Merkel doch zu Hause bleiben, wenn ihr ein paar Miniblaue Flecke als Beweis der Menschenrechtsverletzung genügen, anscheinend weiß sie nicht, dass man sich die bei entsprechender Veranlagung durch ein nicht mal selber wahrgenommenes Andocken selbst zufügen kann.

Lies
Benutzeravatar
Lies
 
Beiträge: 2116
Registriert: 07.2010
Geschlecht: weiblich

Vorherige

Zurück zu "Offtopic"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron